Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Bild
home gigs band media shop
BHF_shirt_front_transparent.pngBildcc9276c17d.gif
Copyright © 2013 Bloody Horseface :: Kontakt info@bloody.ch
GHS_Strings_Logo.jpgENGL_Logo_black.jpgDdrumLogowhiteonblack2.jpgBildBild
BildBildIMG_2795-3.jpgBildUnbenannt-2.jpgUnbenannt-2.jpg
BildBildUnbenannt-5.png
mediArt Logo.png
05.05.2018 Braustation Sursee
Bild
news
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
Wir suchen einen neuen Sänger!!! Seit der Gründung vor über 20 Jahren ist es unsere Mission , die Leute mit Metalklassikern live auf der Bühne zu begeistern. Unser Repertoire umfasst Covers aus der gesamten Bandbreite des Metals - von Deep Purple über Megadeth zu Pantera und Slayer, AC/DC, Sepultura oder Motörhead und retour. Aber natürlich sind wir auch immer offen für Neues. Wir proben einmal in der Woche in Gontenschwil (AG), eine Gesangsanlage ist vorhanden. Unser Ziel ist, dass wir baldmöglichst wieder die Bühnen dieser Welt rocken können. Du solltest natürlich die Stimme mitbringen, um unseren Metalcovers den richtigen Spirit einzuhauchen. Zuverlässigkeit und Motivation ist uns sehr wichtig, sowie dass Du mobil bist. Interessiert? Bist Du unser neuer Frontmann? Dann melde Dich doch per Mail an info@bloody.ch! Abschied von Salim Wie einige von euch sicher bemerkt haben, konnten wir im 2017 kein einziges Konzert in unserer berühmt-berüchtigten Besetzung spielen. Dies war nicht möglich, da unser Sänger Salim seit Anfang Frühing 2017 gesundheitliche Probleme hat, welche ihm das Musizieren unmöglich gemacht haben. Dadurch haben wir die zwei bereits abgemachten Konzerte im Wallis und in Aarau noch mit tollen Gastsängern durchgezogen, da wir niemanden hängen lassen wollten. In den letzten Wochen und Monaten haben sich die gesundheitlichen Beschwerden von Salim nicht merklich gebessert. An Singen oder Konzerte ist überhaupt nicht zu denken. Daher hat er sich schweren Herzens entschieden, von seinem Sängerposten zurückzutreten und das Mikrofon an den Nagel zu hängen. Dies ist natürlich ein wahnsinniger Verlust für die Band - trotzdem verstehen wir Salim voll und ganz, dass er seiner Gesundheit den Vortritt gibt. Die Jahre mit Salim waren für Bloody Horseface die erfolgreichsten - und auch persönlich innerhalb der Band die besten. Gemeinsam haben wir weit über 100 Konzerte bestritten, unzählige Stunden im Proberaum verbracht, einen Pferdeanhänger restauriert, Jubiläen gefeiert, zusammen gereist und vieles mehr - und immer hatten wir fünf untereinander eine tolle Zeit und uns super verstanden. Und dies ist eigentlich das Wichtigste in einer Band! Dass er daneben noch wie ein kleiner Gott gesungen hat, war natürlich die Krönung! Wir möchten Salim jetzt schon für diese tollen Jahre danken - die Erinnerungen daran werden uns ein Leben lang erheitern!! Hier gibt es noch ein paar Zeilen von Salim persönlich zu seinem Ausstieg - enjoy!! Ein unvergesslicher Abend im Kofmehl Am 10. Oktober hatten uns die MAD SOX aus Solothurn in ihre Heimat eingeladen, um mit ihnen die Taufe ihrer neuen CD zu feiern. Für uns ist es selten geworden, mit Bands aufzutreten, die es schon länger gibt als uns. Die MAD SOX sind solche Kandidaten. Established in 1992! Hossa!! weiterlesen... Woodfield - Ein dreifaches Jubiläum im Grünen Am 26igsten September fand das Woodfield“ Rock- und Bikerfestival in Oberkirch statt. 10 Jahre Metalheadz Oberchöuch und 25 Jahre MCO hatten die beiden Clubs dazu bewogen ein kleines aber äusserst feines Festival auf die Beine zu stellen. Zudem war an diesem Abend, mit unseren Freunden von EXIT“, eine Band am Start, die ebenfalls ein Jubiläum zu feiern hatte. Seit 20 Jahren im Musikbusiness und dabei eine Formkurve die stetig nach oben zeigt da gratulieren wir doch! weiterlesen... Der erste Roadshow-Gig und das doppelt gemoppelte Jubuläum Am 23. Mai konnten wir endlich die live Feuertaufe mit unserem umgebauten, restaurierten Pferdeanhänger durchführen. Die Biker vom MCO gaben uns die Gelegenheit dazu. Auch sie hatten etwas Historisches zu feiern. In diesem Jahr ist es bereits 10 Jahre her, seit die Herren Motorradfahrer in ihr Clubhaus in der Industriezone einziehen konnten. weiterlesen... Roadshow-Trailer Ab sofort steht der Trailer zu unserem diesjährigen 20-Jahres Jubiläum für Euch bereit. Link... Ein idyllischer Ausflug ins Zürcher Oberland, oder Anekdoten aus der Nähe von Kloten Am 31. August hatte uns Dan Hammer“ für die legendäre Red Sox Party“ ins Zürcher Oberland eingeladen. Im Kanton Zürich hatten wir schon seit einer halben Ewigkeit nicht mehr die Ehre. Entsprechend freuten wir uns auf diesen Open- Air Gig in der Nähe der grössten Stadt der Schweiz. weiterlesen... Drei Gerburtstage und KEIN Todesfall Am 10. August waren wir für eine Geburtstagsparty in der Waldhütte in Bremgarten engagiert worden. Die drei Geburtstagskinder, welche alle dieses Jahr ihren dreissigsten feiern durften oder noch dürfen, hatten uns alle schon live gesehen und sich für diesen besonderen Anlass ein komplettes Set von etwas mehr als 2 Stunden gewünscht. Ihr Wunsch war uns Befehl also los! weiterlesen... Wallis-Tour 2013 Anfragen aus dem Wallis nehmen wir immer gerne entgegen. Vor allem im Moshpit in Naters ist eine Party der Superlative stets garantiert. Wenn wir dann auch noch mit unseren Freunden von EXIT unterwegs sind, Wolfi als Mischer, Stocki als Fahrer und Fäbu Rösch alias Frösch als Fahrer, Roadie und Fendant-Vernichtungsmaschine mit dabei haben, wird der Trip meistens legendär und kostet jeden schon Mal die eine oder andere Hirnzelle. weiterlesen... Ice Rock 2013 Fridu Gerber, der Veranstalter des Ice Rock“, hatte uns bereits letztes Jahr, bei unserem Auftritt in Tennwil, beobachtet und nach der Show angesprochen. Kurze Zeit später meldete er sich via Gästebuch bei uns und fixierte den Termin für den 5. Januar 2013. Zusammen mit Grössen wie RAGE“ und 77“ sowie mit der Frauenrockband The Crumpets“ waren wir eingeladen das geschmeidige Wasen im Emmental“ in Schutt und Asche zu legen. weiterlesen... News November 2012 Bereits seit einigen Wochen war die Vorfreude auf ein erneutes Wiedersehen mit unseren spanischen Freunden von Dr. Crüe“ gross! Die Flüge von Barcelona nach Basel und zurück waren bereits gebucht, die Setlisten für die beiden Konzerte waren geschrieben und eingeübt und auf Facebook wurde bereits täglich der Countdown gepostet. Am 22. November war es dann endlich so weit. Marc“ und Ferdi“ konnten die Mötley Crüe“ Coverband am Flughafen abholen. An diesem Donnerstagabend gings dann erst Mal gemütlich zur Sache. Bei Raclette, Wein, Bier und Tee-Zwetschgen klimatisierten sich die Katalanen in der kalten Schweiz erst Mal an und man plauderte über dies und das, bevor es dann ab Freitag Ernst“ galt. Ferdi bereitete den Tee mit Schnaps mit viel Liebe zu, was einigen Südländern mächtig einheizte. Heisser Schnaps wurde schon so manchem Nichtschweizer zum Verhängnis hehe! weiterlesen...